Bestandteile des Anzeigentextes

Bei Google AdWords™ besteht ein Anzeigentext aus einer Überschrift, 2 Beschreibungszeilen, der Anzeige-URL und der Zielseite.

 

Für jede Zeile gelten bestimmte Längenrestriktionen sowie besondere Regeln bzgl. des Inhalts, die sogenannten Editorial Guidelines. Die Überschrift kann maximal 25 Zeichen lang sein, die Beschreibungszeilen und die Anzeige URL jeweils maximal 35 Zeichen.

 

Die Regeln für die Anzeigentexte sind mittlerweile sehr umfangreich. Die Grundregel ist (wie immer): relevante Ergebnisse zeigen. D.h. Anzeigen sollen natürlich nur legale Inhalte präsentieren, die Wahrheit sagen, seriös wirken (keine übertriebene Großschreibung, nur ein Ausrufezeichen) und dem Suchenden ein gutes Ergebnis und Erlebnis bescheren. Aus Sicht des Werbetreibenden (also aus unserer Sicht) soll die Anzeige den Blick des Users auf sich ziehen und ihn zum Klicken bewegen – was durchaus kein Widerspruch zu den umfassenden Regeln der Suchmaschinen sein muss.

 

Hier geht es nun zu den Details:

 

Im nächsten Kapitel widmen wir uns den Anzeigenerweiterungen.