Broad Match (deutsch = Weitgehend)

Dieser Matchtype führt zu Einblendung unserer Anzeigen, wenn der Suchende den Begriff, eine Kombination, eine Falschschreibweise oder ein Synonym unseres Keywords in die Suchmaske eingibt.

 

= Reichweite ohne Rücksicht auf Streuverluste und Relevanz

 

Sinnvoll ist dieser Typ insb., wenn es um Reichweite und viel Traffic geht, die Relevanz aber im Hintergrund steht. Im B2B Bereich würde ich von diesem Typ eher abraten, da man durch Synonyme schnell unter trafficstarken B2C Keywords ausgeliefert werden kann.

 

Die Kontrolle darüber, welcher Begriff wie bedient wird, ist mit dem Type Broad Match weitgehend der Suchmaschine überlassen. Je nach Bedarf der Zielgenauigkeit und der Kontrolle über die Kampagne kann dieser Matchtype nützlich oder verlustbringend sein.

 

Beispiel: Keyword „Möbelhaus“ könnte auch zu Auslieferungen unter dem Suchbegriff Ikea führen, aber auch unter „Möbel Haus“ oder „Günstige Möbelhäuser“.

 

Zurück zu Keywords – Matchtypes