SEA – Kompendium – Einleitung

Mit  diesem einleitenden Artikel möchte ich die einzelnen Parametern einer Suchmaschinenmarketing Kampagne sowie die wichtigsten dazugehörigen Kennzahlen kurz erläutern.

Schauen wir uns zunächst den Weg des Suchenden an. Der User gibt einen Suchbegriff (Keyword) in die Suchmaschine ein was ggf. zu einer Einblendung (Impression) unsere Anzeige (Anzeigentext) führt. Gefällt dem User unsere Anzeige oder zieht sie seine Aufmerksamkeiten auf sich, klickt der User unsere Anzeige an. Wir haben somit aus dem Suchenden einen Besucher (Klick) unserer Webseite gemacht. Der User bewegt sich nun auf unserer Site, informiert sich, liest unsere Inhalte und kommt hoffentlich letztendlich zur Zielaktion unserer Webseite (Bestellprozess, Kontaktformular, Newsletter Registrierung, Telefonnummer, ausgehender Link). Der User hat konvertiert.

Aus Sicht des Users reden wir also von drei Punkten, an denen wir mit dem User in Berührung kommen und interagieren können:

Diese drei  Bestandteile sind von uns komplett steuerbar und mit verschiedensten zusätzlichen Parametern zu versehen bzw. nach verschiedenen Dimensionen steuerbar. Beispielhaft seien hier die Gebote, Ausrichtungsoptionen (Matchtypes), Werbenetzwerke, Landes- und Spracheinstellungen genannt.

SEA Ueberblick

Aus Sicht der Zahlen reden wir von Einblendungen (Impressions), Klicks und Conversions (Aktionen auf der Website, z.B. Bestellung, Anfrage, Registrierung). Diese Parameter können jeweils in Relation zueinander gesetzt werden, was im Ergebnis zu weiteren sehr wichtigen Kennzahlen CTR und Conversion Rate führt. Anhand dieser Parameter können wir wiederum erkennen, wie gut unser Anzeigentext zum Keyword passt (CTR) oder wie gut wir den User auf der Website in Empfang nehmen und bedienen (mittels der Conversion Rate).

Starten wir mit der detaillierten Betrachtung und tauchen wir zunächst ein in die Welt der Keywords.

[sociallocker id=“1357″] [/sociallocker]